JobKraftwerk digitalisiert das Integrations- und Case-Management für SozialarbeiterInnen.

Mehr als 50 Kommunen haben JobKraftwerk bereits im Einsatz!

Förderung digitaler Lösungen für das Integrationsmanagement in Baden-Württemberg

JobKraftwerk erfüllt alle Anforderungen der geplanten Verwaltungsvorschrift (VwV) zur Förderung der digitalen Unterstützung des Integrationsmanagements

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns via info@jobkraftwerk.com
oder telefonisch unter 07122 / 8206032!

Features - Digitales Integrationsmanagement

Profiling und digtiale Akte

Qualitätsgesicherte Daten-Erfassung in Muttersprache durch Geflüchteten selbst und Bereitstellung für Integrationsmanager

Vorteile:

Signifikante Reduzierung der Aufwände für Integrationsmanager und zentrale Datenbasis für das Integrationsmanagement

Integrationspläne

Erstellen und Nachhachhalten von Integrationsplänen und Zielen zur gezielten Steuerung der regionalen Integration

Vorteile:

Gezielte und individuelle Steuerung der Integration auf Basis von Zielen beschleunigt die regionale Umsetzung

Case Management

Digitales Case Management zur Nutzung u.a. an Smartphones sowie integriertes Dokumentenmanegement

Vorteile:

Berichtswesen und Wirkungsmessung auf Knopfdruck für alle Integrationsmanager und Träger

Digitale Behördenintegration

Import von Daten aus Bundes- und Landesregistern (z.B. AZR, LaDiva, MIGVIS) zur Bereitstellung für Integrationsmanager

Vorteile:

Einheitliche, zentrale Datenbasis und tagesaktuelle Stammdatenbereitstellung für Integrationsmanager und Sozialarbeiter

Mehrsprachiges Portal

in Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi

Smartphone optimiert

Eingabe und Nutzung des Portals passt sich dem verwendeten Gerät an

Regionaler Ansatz

zur lokalen Integration unter Einbeziehung von Behörden, Verbänden und Institutionen

image

Integrationsmanagement

inkl. digitalem Zielemanagement und Wirkungsmessung

Unterstützer-Zugänge

zur optimalen, digitalen Unterstützung der Integrationsprozesse

Unterstützung für Unternehmen

durch Reduzierung der Barrieren bei der Einstellung von Geflüchteten

Auszeichnungen

Presse

WirtschaftsWoche Gründer, 14.11.2018

Mehr digtiale Verwaltung wagen


Presse aus dem Landkreis Reutlingen, 24.10.2018

Ohne Schaffen keine Integration


Institut für den öffentlichen Sektor, 31.07.2018

Die Digitalisierung der öffentlichen Hand aus der Perspektive von Start-ups


Focus Online, 26.07.2018

JobKraftwerk ist im Landkreis Böblingen gestartet


RTF 1, 24.07.2018

JobKraftwerk beim Besuch von Cem Özdemir im LK Reutlingen


Wegweiser - Verwaltung der Zukunft, 16.07.2018

Digitalisierung als Begleiter der Integration


Bergedorfer Zeitung, 18.05.2018

Per Smartphone zum Lebenslauf


Presse zum Start in Suttgart, 08.05.2018

Stuttgarter Zeitung - Handy als „Jobkraftwerk“ für Geflüchtete / Focus Online - Online-Plattform erleichtert Integration – BM Wölfle: „Wichtiges Werkzeug“


Focus Online, 26.04.2018

Jobkraftwerk soll Integrationsmanagement in Schwäbisch Hall verbessern


Schwäbische Zeitung, 23.03.2018

Neue digitale Plattform für Integrationsmanager


Presse zum Start von JobKraftwerk in Fellbach, 31.01.2017

Digitales Hilfsmittel für Geflüchtete / Mit dem Klick zur Integration / Integrationsmanager und JobKraftwerk helfen Flüchtlingen / Neue Lotsen im Dschungel der Bürokratie


Institut für den öffentlichen Sektor / KPMG, 26.01.2018

Gegensätze ziehen sich an - Wie die öffentliche Verwaltung gemeinsam mit Start-ups digitaler werden kann


Südwestpresse, 26.01.2018

Vorstellung von JobKraftwerk im Alb-Donau-Kreis


Schwäbische Zeitung, 25.01.2018

Arbeitskreis Migration trifft sich zur Hauptversammlung in der Oberschaffnei (Alb-Donau-Kreis)


Südwestpresse, 24.01.2018

Integration - Programm erleichtert Flüchtlingen Jobsuche


Focus Online, 16.01.2018

Arbeit ist ein wichtiger Bausteine für die Integration von Flüchtlingen


Wir zusammen - Visionen, 12.2017

JobKraftwerk - Neuanfang auf einen Klick


Schwäbische Zeitung, 24.11.2017

Engagierte Flüchtlinge sollen bleiben dürfen, Bora.JobKRaftwerk.com als digitale Untersützung der Integration


KPMG Klardenker, 10.10.2017

Im Interview: Zwei Gründer berichten von ihren Erfahrungen mit dem öffentlichen Sektor


IHK Reutlingen, 12.07.2017

Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten - 350 Kandidaten


Gründerszene, 16.06.2017

Dieses Startup vermittelt Geflüchteten einen Job auf dem Land


Südkurier, 27.05.2017

Schrauben an der Zukunft


Staatsanzeiger Baden-Württemberg, 12.05.2017

Plattform soll Flüchtlingen bei Bewerbungen helfen


Wir Kommunalen - Praxismagazin für Politik in Stadt und Land, 04.2017

Arbeitsmarktintegration digitalisieren (5MB)


Landratsamt Ravensburg, 21.04.2017

Neues Bündnis zur Integration in den Arbeitsmarkt: Digitale Plattform JobKraftwerk für Landkreise Ravensburg und Bodensee gestartet


Presse zum Start von JobKraftwerk im Landkreis Bodenseekreis, 28.03.2017

RegioTV / Südkurier / SWR / Schwäbische Zeitung (11MB!)


Bündnisprojekt: JobKraftwerk als IT-Plattform zur Unterstützung der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten, 15.03.2017

JobKraftwerk als Basis für Bündnis zur Arbeitsmarktintegration


SAT1 Regional Hamburg, 03.03.2017

JobKraftwerk im Einsatz bei Ehrenamtlichen in Hamburg


WIRED, Problemlöser, 20.01.2017

JobKraftwerk ist die digitale Job-Vermittlung für Geflüchtete


CHIVAS The Venture: JobKraftwerk ist im Deutschland Finale, 11.01.2017

Chivas The Venture: drei Finalisten und eine Million für soziale Startups


Die 12 besten Internet-Startups des Jahres 2016 - Internethandel.de, 02.01.2017

JobKraftwerk - Die Integrationsprofis


Stadt & Gemeinde - Ausgabe 11-12 2016 - JobKraftwerk

Arbeitsmarktintegration: Regionale Online-Plattform JobKraftwerk digitalisiert die Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten Ende zu Ende


Transfer. Das Steinbeis Magazin, Ausgabe 04/2016

Digitale Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten (pdf, 4MB)


Südwest Presse, 07.12.2016

Eine Brücke ins neue Leben


Innovators Club des Deutschen Städte- und Gemeindebunds, 16.11.2016

Mehr Chancen für Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt


KPMG myGovernment, 25.10.2016

JobKraftwerk präsentiert bei KPMG myGovernment - Start-ups mit Lösungen für den smarten Staat von morgen


Reutlinger General-Anzeiger, 24.10.2016

JobKraftwerk als Teil des Job- und Integrationsprogramms des Landkreis Reutlingen


Für-Gründer.de, 07.10.2016

Dieses Start-up möchte den Fachkräftemangel durch die Flüchtlingskrise verringern - Interview mit Tom Lawson


IHK Reutlingen, 30.09.2016

Portal für Flüchtlinge und Unternehmen - Passende Bewerber finden


School of International Business and Entrepreneurship, 07.09.2016

Interview zu JobKraftwerk mit Oliver Queck


Berliner Morgenpost, 28.08.2016

Mehr Chancen für Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt - Interview mit Tom Lawson


Huffington Post, 26.08.2016

Ein Portal erhöht die Beschäftigungsfähigkeit von Geflüchteten und beschleunigt damit den Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt


FluxFM, 05.08.2016

FLuxFM - Neustart Interview mit Benedikt Frings


Business Plan Wettbewerb Berlin-Brandenburg, 17.07.2016

Kurzportrait zum Gewinn des Business Plan Wettbewerb Berlin-Brandenburg


Bild.de, 15.07.2016

Plattform für Flüchtlinge JobKraftwerk.com gewinnt Wettbewerb


Tagesspiegel, 06.07.2016

Businessplan-Wettbewerb Ausgezeichnete Gründerideen


Südwest Presse , 13.05.2016

JobKraftwerk fürs Ermstal

Jobs

2 offene Stellen

Senior Frontend Developer

Join our team and help us to push JobKraftwerk further!

RESPONSIBILITIES
  • Write well designed, testable, efficient code by using best software development practices
  • Create website layout/user interface by using standard HTML/CSS/Javascript (ES6/7) practices with ReactJS, Redux and Bootstrap
REQUIREMENTS
  • Proven experience in web programming (4 years+)
  • Knowledge of at least one of the most commonly used frameworks like jQuery, AngularJS, ReactJS or similar
  • Strong self organisational skills to juggle multiple tasks within the constraints of timelines and budgets
  • Ability to work and thrive in a fast-paced environment, learn rapidly and master diverse web technologies and techniques
BONUS REQUIREMENTS
  • Knowledge in C#/ASP.NET
  • Experience in UI/UX design
WHAT WE OFFER
  • A cool and unique project to contribute to in a fast-pacing startup
  • An exciting way to contribute to a social cause
  • A good and fair salary
  • A positive feedback-culture featuring “thank you”, motivation, continuous qualification and time to develop skills
  • We appreciate refugees (of course!!!), working parents, students and the general need for a proper work-life balance
INTERESSTED? JOIN NOW!
APPLY NOW